19.10.2017
Primäre Muskeln Sekundäre Muskeln
Diese Variante des Unterarmstützes trainiert speziell die Gesäßmuskulatur.

Achte bei dieser Übung auf eine saubere Ausführung. Die Atmung sollte gleichmäßig erfolgen. Dabei ist besonders wichtig, dass während der Anspannung ausgeatmet wird. Pressatmung ist unbedingt zu vermeiden. Achte zu jedem Zeitpunkt darauf, dass deine Gelenke nicht überstreckt und leicht gebeugt sind. Wähle deine Wiederholungszahl so, dass sie deinem Trainingsziel entspricht.
Ausgangsposition: Unterarmstütz Beine anheben Endposition: Unterarmstütz Beine anheben Endposition: Unterarmstütz Beine anheben
Ausgangsposition: Unterarmstütz Beine anheben
Legen Sie sich mit gestreckten Beinen auf den Bauch und gehen sie dabei in den Ellbogenstütz. Die Ellbogen sind direkt unter den Schultern platziert. Die Füße stehen eng beieinander und die Fußspitzen sind aufgestellt.
Endposition: Unterarmstütz Beine anheben
Aus dieser Position wird das rechte Bein soweit wie möglich nach oben geführt und wieder abgesenkt.
Endposition: Unterarmstütz Beine anheben
Anschließend erfolgt derselbe Bewegungsablauf mit dem linken Bein.


Haftung wichtiger Hinweis!Das Absolvieren von Übungen und Workouts erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr! Wir haften nicht für Schäden. Für die Ausführung der Übungen und Workouts wird eine gute gesundheitliche Verfassung vorausgesetzt. Bestehen Bedenken, bitte konsultiert vorher immer einen Arzt. Sollten während des Trainings Beschwerden oder Schmerzen auftreten, solltest du es sofort abbrechen und einen Arzt konsultieren! Die gezeigten Übungen und Anleitungen sind von uns mit größter Sorgfalt erstellt worden, wir können grundsätzlich aber nicht für Richtigkeit und Vollständigkeit garantieren. Es empfiehlt sich immer, vor einem Training einen Experten hinzuzuziehen.

diese Übungen könnten Sie auch interessieren

schräge Bauchmuskeln

Seitstütz Sonnenaufgang

Der Seitstütz Sonnenaufgang trainiert vor allem die seitliche Bauchmuskulatur, die Oberschenkelvorderseite und die Abduktoren.Achte bei dieser Übung auf eine saubere Ausführung. Die Atmung sollte ... mehr über die Übung "Seitstütz Sonnenaufgang" erfahren

  • Schwierigkeit
  • Intensität

Bauch

Unterarmstütz vor und zurück

Der Unterarmstütz vor und zurück trainiert vor allem die gerade Bauchmuskulatur, den unteren Rücken, die Gesäßmuskulatur und die Schultern.Achte bei dieser Übung auf eine saubere Ausführung. ... mehr über die Übung "Unterarmstütz vor und zurück" erfahren

  • Schwierigkeit
  • Intensität

Gesäßmuskulatur

Dirty Dog

Diese Übungsform ermöglicht ein effektives Training der Gesäßmuskulatur.Achte bei dieser Übung auf eine saubere Ausführung. Die Atmung sollte gleichmäßig erfolgen. Dabei ist besonders ... mehr über die Übung "Dirty Dog" erfahren

  • Schwierigkeit
  • Intensität

Oberschenkel Vorderseite

Balance Pad Übung Kniebeuge

Diese erschwerte Variante der klassischen Kniebeuge trainiert neben der Oberschenkel- und Gesäß Muskulatur vorallem die Koordination und Motorik.Ausführung Balance Pad ÜbungAchte bei dieser ... mehr über die Übung "Balance Pad Übung Kniebeuge" erfahren

  • Schwierigkeit
  • Intensität

Gesäßmuskulatur

Gesäßmuskulatur Dehnübung

Bei dieser Kombinationsübung wird neben dem Gesäß auch die Muskulatur der Abduktoren gedehnt.Beim Dehnen sollten grundsätzlich folgende Regeln beachtet werden:1) Vor jeder Dehnübung sollte die ... mehr über die Übung "Gesäßmuskulatur Dehnübung" erfahren

  • Schwierigkeit
  • Intensität

unterer Rücken

Good morning

In erster Linie zielt diese Übung auf eine Stärkung des Rückens im Lendenwirbelsäulenbereich und der Oberschenkelmuskulatur ab. Je schwerer allerdings das Gewicht des Sandbags ausfällt, desto ... mehr über die Übung "Good morning" erfahren

  • Schwierigkeit
  • Intensität